Tränenreich


Tränenreichich sing ja nur:
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gallery
  Gedichte
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Sarah's Blog
   Alö's Blog
   Kää's Blog
   Micha's Blog
   Die beste Band der Welt
   Willkommen im Reich des Tränenflusses

Ein Lied über Zensur...

http://myblog.de/blackanddark

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
tot...
irgendwie nicht mehr da
körperlich anwesend zwar noch
doch geistlich
einfach weg
nur noch die möglichkeit
den schmerz zu empfinden
doch freude ist da nicht
oder
hoffnung
denn sie starb
zuletzt zwar, aber sie starb
und kam seitdem nicht wieder
und nun
ist sie tot
sie auch
nur noch der körper ist da
nur der körper
reicht aus
um da zu sein
für den schmerz
nimm mich!
nimm mich schmerz und lass mich leben
nicht tot sein
nur leben...
ich will nur leben...







Oh Gott nein
nicht schon wieder
ich hatte dir doch
halt warte
nein
nicht
du solltest doch fort sein
du warst doch schon
bist du?
bin ich denn noch?
verschwinde
lass mich in ruhe
nein!!!
nicht in ruhe
ich kann nicht mehr
aber ich will
würde gerne
verschwinde doch bitte
bitte
geh weg
verschwinde...
verschwinde...
bitte




Und schon wieder legt sich das Ding auf meine Brust
lässt den Druck stärker werden
lässt die Angst sich ganz entfalten
Angst
wovor?
vor dem Tod, den ich haben will
vor der Ruhe, die kommen wird
vor den Wochen die langsam in großer Hast verstreichen
vor den Scheren
vor den Spritzen
vor der Einsamkeit
nein, in dieser Stunde wird mir klar
der Käfig
ich will nicht zurück in den Käfig
goldene Klauen greifen nach mir
und das Ding drückt sich fester
in die erzitterte Brust
ich hätte die Hand ergriffen von dem Ding mit der Sense
hätt ichs gewusst
hätt ichs gewusst
doch nun griff ich die Angst
die Einsamkeit
ich lief blind in den goldenen Käfig hinein...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung